Vorlesetag an der Falkschule

Am 19. November haben wir uns auch mit unserer Schule am bundesweiten Vorlesetag beteiligt.

Vorlesen ist besonders wichtig, um Grundschulkinder zum Lesen zu motivieren, um gute sprachliche Vorbilder zu schaffen, um neue Welten kennenzulernen, um Emotionen zu erleben und um auch eine angenehme Atmosphäre entstehen zu lassen.

In diesem Jahr haben wir keinen „Prominenten-Vorlesetag“ durchgeführt, dies war uns angesichts der Corona-Lage zu gefährlich. Stattdessen haben alle  KlassenlehrerInnen ihren Klassen vorgelesen.


Der Mondscheindrache In der 3c wurde der Anfang der Geschichte vom Mondscheindrachen vorgelesen. So motiviert bekamen alle Kinder das Buch, um selbst zu lesen, wie es weiter geht.

Jedes Kind suchte sich im Klassenraum, auf dem Flur oder in den Nebenräumen ein gemütliches Plätzchen, um in Ruhe und lustvoll zu lesen.


Fotos: Küper-Viefhues


Der Wal im Wasserturm  In der 3b ging es um das Bilderbuch „Der Wal im Wasserturm“ von Rüdiger Stoye.


Text einer Schülerin:

Heute ist ein schöner Tag. Wir haben keine Hausaufgaben und heute ist Vorlesetag. Wir haben eine schöne Geschichte gelesen und ein schönes Bild gemalt. Das war so schön. Die Geschichte hieß „Der Wal im Wasserturm“ Es handelte sich natürich um einen Wal.


Für dieses Buch haben wir die Technik im Klassenraum genutzt und uns die Bilder auf unserem großen Bildschirm angeschaut. So konnte man ganz genau hinsehen und auch einmal in die Bilder hineinzoomen, um Einzelheiten zu erkennen.

Besonders fielen uns die Tiere und Pflanzen am Fluss auf, aus dem Jan den jungen Wal angelt. Im weiteren Verlauf des Buches fließt das Wasser in Hamburg nicht mehr, weil der Wal den Abfluss der Turmes verstopft.  Nun kann man Menschen mit Zahncreme am Mund in den Fenstern erkennen, die kein Wasser mehr zum Ausspülen haben. Als letztlich der Wal wieder zurück in die Nordsee gelassen wird, bekommen wir Angst um die kleinen Fischerboote, die umzukippen drohen.

So angeregt haben dann alle Kinder der Klasse ein Bild zur Geschichte vom Wal im Wassertum gemalt. Dabei stand den Kindern frei, womit sie malen. Dies sind die Ergebnisse:


Wir freuen uns schon auf den nächsten Vorlesetag!